Tarife 2017

Wir finanzieren uns über Beiträge von:

  • Versicherer beteiligen sich gemäss schweizweit einheitlichen Tarifen an den Kosten. Voraussetzung dafür ist eine ärztliche Verordnung für die Pflegeleistungen.
  • Klientinnen & Klienten beteiligen sich bei ärztlich verordneten, pflegerischen Leistungen mit 20% der Tarifen der Krankenversicherer an den Kosten, jedoch max. CHF 15.95 pro Tag. Bei Hauswirtschaftlichen Leistungen oder bei fehlender ärztlicher Verordnung gehen die Kosten gemäss Tarifblatt vollumfänglich zu Lasten der Klientinnen & Klienten.
  • Öffentliche Hand - Die Wohngemeinden sind verpflichtet, die Restkosten (Kosten für Wegzeiten, Administration, Aus- und Weiterbildungen etc.) zu übernehmen.
  • Gönnerverein sowie Spenden - Um unseren wichtigen Auftrag zu Gunsten der Bevölkerung der Region noch besser und bedarfsgerechter erfüllen zu können, sind wir auf vielfältige Unterstützung angewiesen. Diesen Zweck erfüllt der Gönnerverein Spitex Region Brugg. HIER werden Sie über die Möglichkeit einer Mitgliedschaft oder einer direkten Spende informiert.
     

Hauswirtschaft

CHF 36.00/h HW-Leistungen
10 Min. Wegpauschale
50% Wochenendzuschlag
CHF 40.00/h Abklärung und Beratung zu Hause
CHF 68.00/h Dienstleistungen im Auftrag des Klienten

Pflege

CHF 79.80/h Abklärung und Beratung*
CHF 65.40/h Behandlungspflege*
CHF 54.60/h Grundpflege*
CHF 91.00/h für Dienstleistungen im Auftrag des Klienten

 

Kurzfristig abgesagte Besuche nach geplantem Aufwand.

* = gemäss Tarifvertrag von Santésuisse und dem Spitexverband Schweiz