Schmerzmanagement

Eine unzureichende Schmerzbehandlung kann für Klienten gravierende Folgen haben (psychische und physische Beeinträchtigungen, Verzögerungen des Genesungsverlaufes oder Chronifizierung der Schmerzen). Durch eine rechtzeitig eingeleitete, systematische Schmerzeinschätzung, Schmerzbe-handlung sowie Schulung und Beratung von Klienten und ihren Angehörigen tragen die Pflegefachpersonen massgeblich dazu bei, Schmerzen und deren Auswirkungen zu kontrollieren bzw. zu verhindern.