Eine Wundbehandlung zu Hause ist für ein breites Spektrum von Wunden möglich und ist eine gute und wirksame Alternative zu der ambulaten oder stationären Wundbehandlung.

Wir betreuen Klienten mit:

  • Akuten Wunden
  • Chronischen Wunden
  • Wundheilungsstörungen nach chirurgischen Eingriffen
  • Stoma (künstlicher Darm- und Urinausgang)

Vorteile der Wundbehandlung zu Hause:

  • Gehhbehinderte oder immobile Personen müssen keinen aufwändigen Weg auf sich nehmen.
  • Das Organisieren von Transporten und Begleitungen entfällt.
  • Die Wundbehandlung ist in den normalen Tagesablauf integriert, was sich vor allem bei chronischen Wunden und der Stomaversorgung positiv auf die Lebensqualität auswirken kann.

Unsere Kompetenzen:

  • Das Behandlungsteam setzt sich aus erfahrenen Pflegefachpersonen, Wundexperten und Wundexperten in Ausbildung zusammen.
  • Aktuelles Wissen zu neuesten Methoden und Behandlungen
  • Die Zusammenarbeit und Vernetzung mit Ärzten, Spitälern, Wundambulatorien, Stomaberatungen, Podologen etc.
  • Unterstützung und ganzheitliche Beratung in Ernährungs- und Pflegefragen sowie bei der Beschaffung von Hilfmitteln.

Unser Anliegen:

  • Mit dem Wissen, dass die Wundheilung von verschiedenen Faktoren wie Allgemeinerkrankungen, Ernährung und Medikamenten abhängig ist, wird mit einem ganzheitlichen Ansatz die Wundheilung optimal unterstützt.
  • Das Selbstmanagement der Behandelten wird gefördert und das Risiko zu Wundheilungsstörungen möglichst abgebaut.
  • Mit der Anwendung von modernen Wundmaterialien wird die Behandlung möglichst angenehm und schmerzfrei durchgeführt.
  • Komplikationen und Spitaleinweisungen werden vermieden.

Der Auftrag für eine Wundbehandlung erfolgt oft über ein Spitel oder den Hausarzt. Betroffene können sich auch direkt mit der Spitex in Kontakt setzen.

Zurück